Evaluation der Lernzeit

Lernzeit:

Eine Lernzeit findet täglich von 8:00 bis 8:30 Uhr statt.

Die Lernzeit ist als individuelle Übungs- und Vertiefungszeit gestaltet und soll so die traditionelle Form der Hausaufgaben ersetzen. Die Schülerinnen und Schüler nutzen diese Phase zur eigenständigen Bearbeitung vorgegebener schriftlicher Aufgaben, Leseaufträgen oder zum Schreiben eigener Geschichten. Auch das Auswendiglernen von Gedichten, Vokabeln oder Übungen zum schnellen Kopfrechnen zählen zum Lernzeitpensum. Die Lernzeit soll außerdem der Förderung des selbstständigen Lernens dienen und gleichzeitig die Unterstützung aller Kinder ermöglichen.

Download
Evaluation der Lernzeit
Elternbrief Evaluation (2).docx
Microsoft Word Dokument 84.3 KB