Sauberhafter Schulweg am 19.06.2018

- Die Kinder der Geschwister-Scholl-Schule setzen ein Zeichen für den Umweltschutz -

 

Für die Kinder an unserer Schule  steht schon seit einigen Jahren am Dienstag vor den Sommerferien Umweltschutz auf dem Stundenplan: Alle vier Klassen machten auch in diesem Jahr bei angenehmen Temperaturen am frühen Morgen auf den Weg und sammelten rund um die Schule Abfälle ein.

 

Sie erfuhren dabei, dass man ohne viel Aufwand viel für die Umwelt tun kann und schnell zum Vorbild für Andere wird. Ihre Botschaft: Dinge in die Natur oder auf die Straße zu werfen geht gar nicht; auch keine Kaugummis, Zigarettenkippen oder Bonbonpapierchen.

 

 

 

Jeder kann ganz einfach etwas für den Umweltschutz tun!

 

 

 

 

Hier einige Eindrücke vom Vormittag

 

Für die Kinder der Igelklasse und Frau Klein gab es danach noch eine besondere Überraschung! Wir waren bei Familie Kessler eingeladen. Marlon wollte uns unbedingt seinen neuen Hasen Lloyd zeigen, der von allen Kindern bewundert wurde.

 

Es gab Frühstück und wir konnten uns bei einem Stück  Wassermelone und einem leckeren Eis im Garten stärken und erholen. Ein weiterer toller Vormittag ging wie im Fluge zu Ende und das Thema "Umweltschutz" wird sicherlich eines der nächsten Themen bei uns im Sachunterricht sein.

 

Wir sind ja auch schließlich Umweltschule!