Wildpark Knüll

 

Der 27.06.2016 war ein ganz besonderer Tag. Alle Kinder unserer Schule sind gemeinsam zum Wildpark Knüll gefahren. Doert warteten zwei Workshops auf unserer Schülerinnen und Schüler. Der Jahrgang 3/4 hat drei Stunden lang zum Thema "Abfall und Müll" gearbeitet. dabei ging es zum Einen darum herauszufinden, wie wir Menschen Abfall produzieren. Wie lässt er sich wohl mit einfachen Mitteln vermeiden? Warum trennen wir Müll und wie trennt man richtig? Zum Anderen ging es um die Frage, wer in unseren heimischen Wäldern eigentlich für die Müllentsorgung zustänig ist. Welche Tiere fressen tote oder kranke Tiere? Natürlich hatten die Kinder auch Gelegenheit die Tiere des Parks zu erforschen und teilweise auch zu streicheln.

 

Die Kinder des FLEX konnten den Workshop "Wasser und Wasserschutz" wahrnehmen. Im Fokus des Tages standen die heimischen Gewässer. Am nahegelegenen Teich des Parks konnten die Kinder aktiv die Tiere des Teichs bzw. Bachs erforschen. Wer lebt hier? Welche Aufgaben haben die Wassertiere und angesiedelten Pflanzen eigentlich?

 

Alle Kinder haben den Park voller Neugier erforscht und ihren Workshop interessiert durchlaufen.