Soolarboote bauen im Wasser-erlebnishaus

 

Im Zuge unserer erneuten Bewerbung für das Zertifikat „Umweltschule - Lernen und Handeln für unsere Zukunft", verbrachte die 3. Klasse der Geschwister-Scholl-Schule einen Vormittag im Wassererlebnishaus, um ihre Solarboote zu bauen, die durch eine einzige Solarzelle angetrieben werden sollten.

 

Zunächst zeigte uns Frau Heike Wefling-Lude anschaulich, welche Energien es gibt und wie umweltschädlich die meisten davon eigentlich sind. Die Kinder sollten eigenhändig erfahren, dass es auch saubere Energien gibt.

 

Die Arbeitsanleitung und alle Materialien waren gut vorbereitet. So konnten die Schülerinnen und Schüler mit gegenseitiger Unterstützung zu zweit oder zu dritt jeweils ein Solarboot bauen. Der motorbetriebene Propeller sollte seine Energie aus einer einzigen Solarzelle erhalten. Stolz wurden die Boote zu Wasser gelassen und die Sonne zeigte ihre Kraft sogar durch die Wolken hindurch.

 

In der Schule folgte ein kleines Wettrennen mit den Booten. Die zwei kentersichersten und schnellsten Boote dürfen am 10.06.16 am Solar Cup auf dem Königsplatz in Kassel teilnehmen.