Projektwoche mit Schulfest am 08. Juli

 

Unter dem Motto "Länder dieser Welt - Eine Reise um den Globus" fand unsere Projektwoche statt. Zu Wochenbeginn konnten sich die Kinder für jeden Tag in einen Workshop einwählen. Somit hatten alle Kinder die Möglichkeit, die verschiedenen Workshops innerhalb der Projektwoche zu durchlaufen.

Durch die Unterstützung unserer Eltern konnten wir vielseitige Angebote bereitstellen. Folgende Themen wurden behandelt:

  • Länderspezifisches Kochen
  • Theaterstück: Eine magische Reise ins Schokoladenland
  • Fairtrade am Beispiel Kakao
  • Indien
  • Afrika - Die Bedeutung des Wassers am Beispiel des Buches Aminatas Entdeckung
  • Afrika - Musik und Tanz
  • Spiele dieser Welt - u.a. mit einem gemeinsamen Fussballturnier mit der Grundschule Simmershausen
  • Kinderrechte

Das vielseitige Angebot wurde von unseren Kindern überaus positiv aufgenommen. Nach jedem Workshop kamen sie mit Fragen, neuen Entdeckungen und guter Laune zum gemeinsamen Einproben des Abschlussliedes für das Schulfest.

 

Den Abschluss unserer Projektwoche bildete das Schulfest. Hier konnten die Kinder zeigen, was sie alles innerhalb der Projektwoche gelernt oder auch einstudiert haben. Als Einstieg zeigte die Theatergruppe die Darbietung des Stückes "Eine magische Reise ins Schokoladenland", welches vom "Weltladen Aachen" geschrieben wurde.

Nach dieser eindrucksvollen Eröffnung konnten die Kinder und Gäste das Spiel- und Essensangebot wahrnehmen. Dabei boten die aufgestellten Stellwände die Möglichkeit sich einen Eindruck von der Projektwoche zu verschaffen. Für Nervenkitzel und Spannung sorgte die vom Förderverein durchgeführte Tombola, die eine Vielzahl an attraktiven Preisen bereithielt. Die Ortsvereinigung Simmershausen des Deutschen Roten Kreuzes stellte uns eine große Hüpfburg zur Verfügung und die 1. Vorsitzende Frau Jütte-Boakye überreichte dem Kollegium der Geschwister-Scholl-Schule einen dringend benötigten 1. Hilfe-Kasten.

 

Ein weiteres Highlight des Festes stellte die Siegerehrung unserer Europameisterschaft dar. Bürgermeister Karsten Schreiber stellte sich freundlicher Weise zur Verfügung, den teilnehmenden Mannschaften Medaillen und den Siegern Pokale zu überreichen. Diese wurden auch von Seiten des Bürgermeisters gesponsort. Hierfür möchten wir uns noch einmal herzlich bei Herrn Schreiber bedanken! Die Initiierung des Siegesrituals der isländischen Nationalmannschaft rundete diesen Programmpunkt ab.

 

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal herzlich bei allen Helfern bedanken, die uns während der Projektwoche und der Durchführung des Schulfestes tatkräftig unterstützt haben. Gemeinsam konnten wir für unsere Kinder eine erlebnis- und lehrreiche Woche gestalten.

 

Gefördert aus Mitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes durch Brot für die Welt-Evangelischer Entwicklungsdienst