Die Weihnachtsstadt der Nachhaltigkeit

 

Der Adventskalender der Flexklasse ist dieses Jahr besonders. Die Kinder haben eine Weihnachtsstadt hergestellt mit 24 kleinen selbstgebauten Häuschen. Jeden Tag in der Adventszeit öffnet sich ein anderes Häusertürchen.

 

Die Häuschen sind aus Abfall hergestellt, den wir sonst arglos wegwerfen. Leere Joghurtbecher, Teeschachteln, Dosen und vieles mehr wurde eifrig verbaut. Der Gedanke aus diesen Dingen gemeinsam etwas Neues und Kreatives zu schaffen, ist ganz im Sinne der Nachhaltigkeit und aus dem Bewusstsein über diese "einen Welt", die es für nachkommende Generationen zu bewahren gilt.

 

So fällt das Warten auf Weihnachten nur noch halb so schwer, und morgen öffnen wir schon das 4. Türchen.